Update: 29.03.2014 07:45 Uhr

Aktuell:

16.03.2014

Feuerwehren leisteten 3100 Einsatzstunden

Mitgliederzahl wuchs auf 142 an

Die Feuerwehren der Samtgemeinde Emlichheim konnten am Freitagabend im Rahmen der Jahreshauptversammlung auf eine eindrucksvolle Bilanz verweisen. Verdiente Kameraden wurde geehrt und befördert sowie Führungskräfte zu Ehrenbeamten ernannt. Samtgemeindebürgermeisterin Daniela Kösters lobte die Arbeit der Feuerwehrleute und betonte: „Ihr seid, egal was kommt, immer zuverlässig bereit, eure Zeit und eure Gesundheit in den Dienst der Allgemeinheit zu investieren.“

weiterlesen


Aktuell:

21.12.2013

Neuer Einsatz

Nachbarschaftliche Löschhilfe

Feuer bei Strohkraftwerk schnell unter Kontrolle

siehe Einsätze 2013


29.10.2013

LKW-Rettung stellt Feuerwehren vor große Herausforderungen 

weiterlesen


 Willkommen auf der Internetseite der

Freiwilligen Feuerwehr Ringe Neugnadenfeld

 

 

 

Neugnadenfeld liegt  in der Grafschaft-Bentheim und gehört zu der Samtgemeinde Emlichheim.

 Einsatzabteilung

Die Feuerwehr Ringe/Neugnadenfeld bildet, gemeinsam mit der Feuerwehr Emlichheim und der Feuerwehr Hoogstede, die Freiwillige Feuerwehr Emlichheim.
Diese ist für die
Samtgemeinde Emlichheim, mit rund 14.200 Einwohnern auf einer Gesamtfläche von 184,50 km², verantwortlich.
Neben dem "üblichen" Einsatzgeschehen bei Bränden und Verkehrsunfällen, stellen Industriebetriebe der Erdöl-, Erdgas- und Chemiebranche erhöte Anforderungen an die Feuerwehr. Erweiterte Aufgaben sind durch die Ansiedlung mehrerer Müllverbrennungsanlagen im Raum Emlichheim sowie ein grenzüberschreitendes Industriegebiet entstanden.

Geführt wird die Freiwillige Feuerwehr Emlichheim von Gemeindebrandmeister Daniel Löhrke. Ihn unterstützen der 1. Stellvertretende Gemeindebrandmeister Helmut Tieneken und der 2. Stellvertretende Gemeindebrandmeister Wilfried Habers.

 

  

Online seit dem 10.08.2008

 

 

 

 

 



NetZähler

Header © Wiesbaden112.de